PRESSE-INFORMATION ZUR FACHPACK 2015

    SOMIC – Familienunternehmen mit visionären Lösungen 

    Das Familienunternehmen SOMIC steht seit über 40 Jahren für innovative Verpackungslösungen. Wurden zu Beginn bspw. Verpackungsmaschinen für Käse, Einsetzpacker sowie Kartonaufrichter produziert, erfolgte später konsequent die Spezialisierung auf Endverpackungsmaschinen. In der Folge wurde die Produktpalette systematisch erweitert. Das heutige Portfolio umfasst mehrere, einander ergänzende Arten von Endverpackungsmaschinen, alle aus dem SOMIC-Systembaukasten. 

    Presse-Infromation zur FachPack 2015


    SOMIC - ENGINEERED TO PERFORM:

    Neueste Generation der Endverpackungsmaschinen 232 und 424 auf der FachPack

    • Engineered to Perform: SOMIC 232 und 424 – die neue Generation von Endverpackungsmaschinen
    • Ausgestellte Maschinen auf der Fachpack 2015 – Details und Vorabinfo
    • SOMIC – Familienunternehmen mit visionären Lösungen
       

    ENGINEERED TO PERFORM:

    SOMIC 232 und 424 – die neue Generation von Endverpackungsmaschinen 

    Das SOMIC Prinzip Engineered to Perform bildete auch die Grundlage bei der Entwicklung der neuesten Generation der Endverpackungsmachinen SOMIC 232 und SOMIC 424. 

    Im SOMIC Systems-Engineering, dessen Grundlage systematisch erstellte Anforderungsprofile auf Basis von Kundenanforderungen ist, wird dieses übergeordnete Prinzip sichtbar. Ziel ist es bei SOMIC immer auf Basis des vorhandenen Systembaukastens die effizienteste Lösung für den Kunden anzubieten, denn durch Modularisierung einerseits und Standardisierung andererseits wird höchst mögliche Performance und Investitionssicherheit erzielt. 

    Auf der FachPack 2015 wird SOMIC zwei Maschinen der neuesten Generation vorstellen, die konsequent und anwenderspezifisch die Vorteile der gemeinsamen Systemplattform nutzen. Bei der SOMIC 232 FS geht es darum, auf möglichst geringem Raum kleine, aus einem Zuschnitt gefertigte Faltschachteln, mit hoher Leistung zu fertigen. Dieser neueste SOMIC-Maschinentyp, der seit 2 Jahren angeboten wird, ist dazu prädestiniert durch seine Vielseitigkeit und Kompaktheit besonders in der Pharmaindustrie, aber auch für kleine Süßwaren- und Snack-Endverpackungen eingesetzt zu werden. Sie berücksichtigt damit auch den allgemeinen Trend zu kleineren Produkten und kleineren Verpackungseinheiten, und das in unterschiedlicher Form und Ausführung. Dagegen ist die SOMIC 424 DT besonders für größere, 2-teilige Endverpackungen konzipiert. 

    Wichtig für den Anwender aller SOMIC-Maschinentypen ist der schnelle und sichere Formatwechsel, der Stillstandzeiten niedrig hält und schnelle Umrüstzeiten sicherstellt. Alle hochqualitativen Komponenten und Systeme stammen aus dem SOMIC-Systembaukasten, der die Anlagen im Engineering flexibel, individuell und nachhaltig gestaltet – Engineered to perform.