PRESSE-INFORMATION ZUR FACHPACK 2016

    SOMIC – Familienunternehmen mit visionären Lösungen 

    Das Familienunternehmen SOMIC steht seit über 40 Jahren für innovative Verpackungslösungen. Wurden zu Beginn bspw. Verpackungsmaschinen für Käse, Einsetzpacker sowie Kartonaufrichter produziert, erfolgte später konsequent die Spezialisierung auf Endverpackungsmaschinen. In der Folge wurde die Produktpalette systematisch erweitert. Das heutige Portfolio umfasst mehrere, einander ergänzende Arten von Endverpackungsmaschinen, alle aus dem SOMIC-Systembaukasten. 

    Presse-Information zur FachPack 2016


    Formatwechsel flexibler, schneller, sicherer

     

    Die wachsenden Anforderungen des Marktes und der Kunden sind der Antrieb für den Endverpackungsmaschinen-Hersteller SOMIC, nach immer neuen Innovationen zu suchen. Das Verpacken steht dabei natürlich primär im Fokus. Ausschlaggebend für einen optimalen Verpackungsprozess sind aber auch die Sekundär-Eigenschaften, wie Produktwechsel, Leistungsfähigkeit und Zugänglichkeit der Maschine. SOMIC zeigt deshalb auf der FachPack 2016 einen Traypacker 424 T2, der in Punkto Flexibilität, Geschwindigkeit und Formatwechsel neue Höchstleistungen erzielt.

    Das neu entwickelte Kartonzuschnitt-Kassettenmagazin mit Schnellwechseltechnik macht den werkzeuglosen Formatwechsel möglich. Das Nachjustieren und Testen entfällt mit dieser neuen Technik. Dadurch beschleunigt sich der Formatwechsel um mehr als 50 %.

    Durch optimierte Raumnutzung in der Maschine konnte das Verpackungsvolumen in allen 3 Dimensionen deutlich vergrößert werden – und das bei gleichbleibender Kompaktheit der Maschine. Der Karton-Formatbereich konnte damit von 400 mm auf 460 mm Länge erweitert werden und sowohl in der Breite als auch in der Höhe von 300 mm auf 350 mm.

    Die Überarbeitung der Maschine ermöglicht nun einen komfortablen Zugang zum Innenbereich. Service-Arbeiten und Formatwechsel werden dadurch grundlegend vereinfacht.

    Durch die genau reproduzierbare Positionierung der Heißleimeinrichtungen können SOMIC-Maschinen künftig noch präziser Verkleben. Dies ist besonders bei kleinen Kartonzuschnitten von großer Bedeutung.

    Um eine realistische Präsentation des Traypackers auf der Messe möglich zu machen, wird ein Kompaktspeichersystem als Hochleistungsfeeder für die kontinuierliche Zuführung von 400 Schalen/Min eingesetzt. So kann auch eine Kartonierleistung von beachtlichen 35 Trays/Min. gezeigt werden.

    Handling- und Transportsysteme kommen generell aus dem Hause SomiCon, einer Firma aus der SOMIC-Gruppe. Erstmals wird diese mit der Firma SOMIC auf einem gemeinsamen Messestand auftreten.

     

    FachPack 2016
    Halle 1 / Stand 243