SOMIC präsentiert Neuentwicklung zum 45-jährigen Bestehen

Amerang, 27. Mai 2019 – Vor 45 Jahren gründete Manfred Bonetsmüller den Verpackungsmaschinen-Hersteller SOMIC im bayerischen Chiemgau. Ein Ereignis, das im Frühjahr in großem Rahmen gefeiert wurde. Rund 150 Kunden aus dem In- und Ausland folgten der Einladung zur Hausmesse am 23. Mai 2019. Geschäftsführer Patrick Bonetsmüller hatte nach der Begrüßung der Gäste gleich eine Überraschung parat: Er präsentierte die Weltneuheit SOMIC ReadyPack – eine kompakte Maschine für einteilige Kartonverpackungen. Mit ihr bekommen vorverpackte Lebensmittel, Tiernahrung, HealthCare-Produkte und anderes eine schützende Umhüllung.

Die SOMIC ReadyPack stieß auf sehr großes Interesse, da sie als Einstiegs- und Ergänzungsmodell eine neue Zeitrechnung bei dem Mittelständler einläutet. Das Familienunternehmen gilt bisher als Spezialist für individuell ausgerichtete Maschinen im mittleren bis hohen Leistungsbereich. Mit der SOMIC ReadyPack steht nun erstmals eine kleinere Verpackungsmaschine für Standardaufgaben zur Verfügung, die ab Werk in kürzester Zeit lieferbar ist. „Wir wollen mit dieser Neuentwicklung vor allem Kunden in osteuropäischen Märkten und Schwellenländern ansprechen, die zunehmend von Handverpackung auf automatisierte Verpackung umstellen", erläuterte Verkaufsleiter Stefan Julinek in seiner Ansprache. Aber auch für Engpässe im Verpackungsprozess bietet diese Maschine die ideale Lösung.

Abgerundet wurde die Hausmesse durch verschiedene Maschinen-Vorführungen, Fachvorträge und einen Erlebnisvortrag des weltweit bekannten Extrembergsteigers Reinhold Messner: „Erfolgreich durch strategisches Risikomanagement". Am Abend trafen sich die Gäste zu einem zünftigen bayerischen Buffet mit Blasmusik – vor allem für die ausländischen Besucher ein unvergessliches Erlebnis.

Top